Howto: Drucker "Xerox ColorQube 8580" unter Linux / Ubuntu einrichten

Du nutzt Ubuntu Linux und hast den neuen Xerox ColorQube 8580 – aber es gibt noch keinen passenden Treiber? Hier erfährst du eine Möglichkeit den Drucker unter Ubuntu trotzdem einzurichten.

Erstellt in Hardware, Linux am

Der Drucker Xerox ColorQube 8580 ist ein noch relativ wenig verbreiteter Drucker, weswegen es dafür derzeit noch keine Treiber für Ubuntu Linux gibt. Es gibt aber trotzdem eine Möglichkeit den Drucker unter Ubuntu einzurichten. Wie das geht möchte ich in diesem Artikel erklären.

Druckverfahren: Xerox ColorQube 8580

Das besondere an diesem Drucker ist, dass dies ein sog. Festtintendrucker und vergleichsweise günstig ist. Bei einem Festtintendrucker wird Wachs erhitzt und die dadurch verflüssigten Wachstropfen auf das Papier aufgebracht. Dieses Verfahren bringt mehrere Vorteile, u.a ist dies besonders umweltfreundlich und zum anderen ermöglicht es bei relativ niedrigen Druckkosten sehr kräftige Farben.

CUPS

Ubuntu 15.10 verwendet – wie die meißten Linux-Distributionen – das Drucksystem CUPS, daher wird diese Anleitung wahrscheinlich auch unter anderen Distributionen funktionieren. Da CUPS auch unter Apple OS X zum Einsatz kommt, funktioniert diese Anleitung möglicherweise auch unter Apple OS X, getestet habe ich dies allerdings nicht, falls das jemand testet freue ich mich sehr über Rückmeldungen.

Treiber von Xerox ColorQube 8580

Zwar bietet der Hersteller auf seiner Herstellerseite spezielle Treiber für Linux an, allerdings funktionieren diese nicht mit CUPS. Vielmehr ist dies ein Paket von mehreren Kommandozeilentools, mit der man über die Kommandozeile drucken kann. Das ist allerdings nicht besonders benutzerfreundlich, außerdem es ist damit nicht möglich aus einem beliebigem Programm direkt aus den Druck-Dialog hinaus zu drucken.

Generische CUPS-Treiber

Praktischerweise gibt es für CUPS mehrere generische Treiber, die darauf ausgelegt sind möglichst allgemein mit Druckern zu funktionieren. Dadurch hat man mit etwas Glück die Möglichkeit seinen Drucker trotzdem zum Drucken zu bewegen selbst wenn es keine speziellen Treiber dafür gibt. Die einfachste Möglichkeit herauszufinden welcher Treiber funktioniert, ist einfach mehrere auszuprobieren bis man einen ein zufriedenstellendes Ergebnis bekommt. Ich habe mehrere Treiber ausprobiert und einen funktionierenden gefunden.

Drucker einrichten

Damit du den Drucker unter Ubuntu einrichten kannst muss dieser natürlich vorerst entsprechend eingerichtet sein. In dieser Anleitung beschreibe ich wie der Drucker über das Netzwerk einrichtet werden kann, dazu kann auch noch die Bedienungsanleitung vom Drucker herangezogen werden.

IP-Adresse ermitteln

Sobald der Drucker erfolgreich per Netzwerkkabel angeschlossen wurde, muss die IP-Adresse des Druckers herausgefunden werden, diese kann über das Bedienfeld des Druckers ermittelt werden:

Drucker-Indentifizierung
TCP/IPv4-Adresse:
192.168.178.83

Drucker unter CUPS einrichten

Nun wird der Browser mit der CUPS-Konfigurationsseite geöffnet indem die Adresse http://localhost:631/ aufgerufen wird. Dort in der Navigation auf "Verwaltung" und anschließend auf "Füge Drucker hinzu" klicken.

Drucker hinzufügen (Schritt 1/5)

In diesem Schritt wird die Quelle des Druckers ausgewählt, für die Quelle über das Netwerk muss "AppSocket/HP JetDirect" ausgewählt und auf "Weiter" geklickt werden.

Drucker hinzufügen (Schritt 2/5)

Nun die Verbindung-URI eingeben, hier muss die IP-Adresse des Druckers in folgemden Schema angegeben werden:

socket://[IP Adresse]

In meinem Fall also

socket://192.168.178.83

Drucker hinzufügen (Schritt 3/5)

Name: ColorQube-8580DN

Da der Drucker sowieso schon über das Netzwerk angebunden ist, brauchen wir den Drucker nicht extra noch einmal zusätzlich über das Netzwerk freigeben.

Drucker hinzufügen (Schritt 4/5)

Hier nun die Marke Generic auswählen und auf "Weiter" klicken.

Hinweis: Alternativ kann auch die Marke Xerox ausgewählt werden um zu schauen, ob der Drucker evtl. inzwischen direkt von CUPS unterstützt wird, bei mir ist das aber nicht der Fall.

Drucker hinzufügen (Schritt 5/5)

Zuletzt nun den entscheidenen Treiber Generic PostScript Printer Foomatic/Postscript (recommended) auswählen, dieser liefert bei mir gute Druckerergebnisse in Farbe. Mit einem Klick auf "Drucker hinzufügen" wird der Drucker nun wie gewünscht eingerichtet.

Falls jemand mit einem anderen Treiber noch bessere Ergebnisse erziehlt würde ich mich freuen davon zu erfahren.

Testseite drucken

Gehe über die Navigation nun auf Drucker und anschließend auf den Drucker ColorQube-8580DN. Mit einem Klick auf das Dropdown-Menü Wartung und dem anschließendem auswählen von Testseite drucken wird nun die Testseite gedruckt. Ich hoffe das Ergebnis ist zufriedenstellend.

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an

Impressum

JumpLink network logo

Angaben gem. § 5 TMG

Betreiber und Kontakt
Pascal Garber
Kasernenstraße 8
27472 Cuxhaven DE

Telefon
+49 152 54 09 01 89
Fax
+49 4721­ 664319
E-Mail
info@jumplink.eu
USt-IdNr.
DE277453808

Verantwortliche/r i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV
Pascal Garber, Bei der Kirche 12, 27476 Cuxhaven
JumpLink

JumpLink ist ein Netzwerk aus selbstständigen Designern und Programmierern.

Datenschutz
Die Datenschutzerklärung findest Du unter https://jumplink.eu/privacy

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Informationen zur Initiative: fairness-im-handel.de